Mehr Infos
Skip to main content

News und Tech-Blog

Erfahren Sie mehr über unsere neuesten Projekte und was uns sonst noch bewegt!

Ein mächtiger und wichtiger Schritt für das Joomla!-Projekt

Bewerten Sie unsere News:
5.00 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Das Joomla-Projekt möchte das Vertrauen der Nutzer zurückgewinnen. Und zeigen, dass größere Neuerungen auch durch normale Updates eingespielt werden können, die keine aufwendigen Migrationen erfordern. Joomla! 4.0 war, wegen des schwierigen Migrationsprozesses eine der kompliziertesten Versionen für Endbenutzer, Website-Besitzer und Erweiterungsentwickler.


Neuerungen in Joomla! 5

Mit Joomla! 5.0 als neue Hauptversion wird eine aufgeräumte Grundlage für die Zukunft von Joomla! geschaffen. Hier ein paar Neuerungen:

  • Aktualisierung der Systemanforderungen auf PHP 8.1 & MySQL 8.0.11+, MariaDB 10.4+ und PostgreSQL 12+
  • Bootstrap 5.3
  • Codemirror 6
  • Joomla! Cookie Manager
  • Verschiedene SEO-Verbesserungen
  • Starke Codebereinigungen


Voraussetzungen für Joomla 5

Joomla 5.0 kommt mit einer neuen Mindestanforderung von PHP 8.1.0 und MySQL 8.0.13. Dies stellt sicher, dass das Projekt keine Joomla 3-Versionen mehr unterstützen muss. Normalerweise hat eine Hauptversion eine Lebensdauer von 4 Jahren (so lange gibt es Updates). Zum Beispiel wird Joomla 4.4 bis Oktober 2025 unterstützt, was bedeutet, dass die Codebasis bis dahin immer noch auf PHP 7.2 laufen muss, obwohl diese PHP-Version bereits im November 2020 ausgelaufen ist. Die Anhebung der Mindestanforderungen wird auch Teil jeder neuen Hauptversion von Joomla sein. Dieser Schritt verhindert bewusst die Abwärtskompatibilität.


Der neue Software-Entwicklungsprozess von Joomla!

Eine große Serie wie Joomla! 3 über 10 Jahre am Leben zu erhalten ist zu lange. Eine neue Hauptversion wie Joomla! 4.0 über 6 Jahre lang zu entwickeln, ist auch zu lange. Den optimalen Softwareprozess zu finden ist eine schwierige Aufgabe, aber wir sind uns sicher, dass der neue Entwicklungsprozess, welcher seit Joomla! 4 eingeschlagen wurde, der richtige ist. Endlich wurde ein Gleichgewicht zwischen Stabilität und Weiterentwicklung gefunden, und das macht die neue Hauptversion 5 so wichtig.

Der Hauptzweck einer neuen Hauptversion ist nicht die Einführung neuer, toller Funktionen. Das Hauptziel einer Hauptversion ist es, die Software für die Zukunft bereit zu machen, da sie über einen längeren Zeitraum so bleiben wird. Zum Beispiel hat das Projekt in 4.0 eine neue Architektur für Erweiterungen eingeführt. Die alte war veraltet und entsprach nicht mehr den Mindestanforderungen des heutigen Softwarestandards. Auch wurde eine Menge Basisarbeit am Code geleistet, um das CMS flott (Seitengeschwindigkeit) zu machen.

Dieser Prozess ist sehr wichtig, da eine Software, die sich an den neuesten Stand der Architektur und Technologien hält, überleben wird.


Wir begrüßen diese Entwicklung und sind sicher, dass Joomla! dadurch wieder auf dem richtigen Weg ist und die vielen Vorteile gegenüber anderen CMS besser ausspielen kann.

Website-Wartung, Software-Entwicklung, Tipps für Websites, Joomla, Alle

  • Aufrufe: 1090
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig